Turnshow

 

Hier gehts zu den Infos zu unserer Turnshow:

 

chliikariert

 

 

Turnfahrt

Am zweiten Septemberwochenende gingen 14 DTV-Ladies auf die alljährliche Turnfahrt. Alle waren sehr gespannt, wohin uns die Reise dieses Jahr führen würde, denn das Programm war wie jedes Jahr streng geheim.

 

Eine warme Jacke, Schlafsack und Kleidung, die eventuell nicht wieder sauber zu kriegen war, gehörten ins Gepäck. Was es mit diesen Kleidern auf sich hatte, machte uns schon ganz gwunderig!

 

Nach einer kurzweiligen Autofahrt mit kleinem Zwischenstopp in Frauenfeld, da eine Lady ihren Wanderrucksack und sogar den unverzichtbaren Schlafsack(!) zuhause liegen gelassen hatte, erreichten wir das schöne Muotathal im Kanton Schwyz.

 

Im hintersten Teil des Muotathals kamen wir nach einer abenteuerlichen Pässefahrt im abgelegenen Bödmerenwald an.

 

Eine dreienhalbstündige Rundwanderung führte uns dort durch den angeblich grössten „Urwald“ der Schweiz. Unterwegs mampften wir unseren Lunch an einem friedlichen Örtchen, genossen die Ruhe der Natur und lösten eine Handvoll Blackstories.

 

Am frühen Abend bezogen wir unsere Unterkunft im urchigen Gasthaus Hölloch in Stoos. Danach hiess es warm anziehen und auf zum Hölloch. Dort erwartete uns eine knapp zweistündige Höhlen-Expedition in der 6 Grad kalten Höhle. Im Anschluss an die Höhlenwanderung verspeisten wir ein delikates Raclette in der stimmungsvollen Höhle.

 

Bei gemütlichem Beisammensein und gutem Wein liessen wir den Abend im Gasthaus Hölloch ausklingen.

 

Am nächsten Morgen ging es gestärkt und nach beseitigter Autopanne nach Richterswil am Zürisee. Dort kamen nun unsere „Dreckelikleider“ zum Einsatz. Denise hatte die tolle Idee, das diesjährigen Turnshow-Motto „kleinkarriert“ als Gemeinschaftswerk auf einen grossen Stoffstreifen zu sprayen, um ihn dann als Dekoration in der Turnhalle aufzuhängen. Somit durften wir an einem Graffiti-Kurs teilnehmen und ein paar kreative Stunden verbringen.

 

Zum Zmittag gab es Grilliertes und danach machten wir uns bereits wieder auf die Heimreise.

 

Vielen Dank an Cécile, Chantal & Denise für die Organisation der Turnfahrt 2019. Es war ein grossartiges Wochenende!

                                                                                                                   September 2019

                                                                                                      Text von Sabrina Stengele

 

Hammerballturnier Kesswil

Am 13. Juli fand das Hammerballturnier in Kesswil statt. Unter den 41 teilnehmenden Gruppen waren auch zwei des DTV Alterswilen dabei.

 

Von morgens bis abends traten die Turnerinnen gegen andere Gruppen an und ergatterten schlussendlich den superguten 3. Platz! Bravo!

                                                                                                      Juli 2019

Turnsaison 2019

Zufrieden schauen wir auf die Wettkampfssaison 2019 zurück.

 

An der TGM in Märstetten sowie am eidgenössischen Turnfest in Aarau haben wir gezeigt, wie viel wir im vergangenen Jahr trainiert haben und so einige neue Bestnoten erzielt.

 

Weiter so, Mädels!

Dä schnällscht Kemmentaler

Am vergangenen Samstag fand das alljährliche Rennen um den Titel "der schnellste Kemmentaler - die schnellste Kemmentalerin" statt.

89 Kemmentaler Jungs und Mädchen rannten so schnell sie konnten die Strecke auf der Tartanbahn und wurden von ihren Eltern und den Zuschauern rundherum angefeuert. Am Schluss durften die kleinen und schon etwas grösseren Sieger und Siegerinnen auf dem Podest posieren und voller Stolz ihre Medaille entgegennehmen.

Der DTV Alterswilen bedankt sich bei allen für den gelungenen Anlass.

 

                                                                                           Mai 2019

Rangliste schnellster Kemmentaler
Rangliste.pdf
Adobe Acrobat Dokument 87.1 KB

Skiweekend 2019

Bereits zum vierten Mal in Folge machten sich auch dieses Jahr wieder einige unserer DTV-Ladies auf den Weg in die Flumserberge zum gemeinsamen Skiwochenende.

 

Als das Skifahren an den vergangenen drei Jahren jeweils etwas zu kurz kam aufgrund schlechter Wetterlage, hatte es Petrus für einmal endlichg ut mit uns gemeint! Bei traumhaftem Wetter mit herrlichem Sonnenschein und gefühlten 20 Grad machten wir gleich nach unserer Ankunft im Lagerhaus diePisten unsicher. Zuvor bekamen wir noch hübsche Zöpfe von unserem Frisurentalent Flavia ins Haar geflechtet. Zwar war das Wetter top, die Pisten aber bald schon flop, mussten wir leider feststellen. Trotz Buckelpiste fuhren wir einige schöne Abfahrten bis zum Mittagessen im Bergrestaurant Panüöl. Dort gab es für die knurrenden Mägen feinen Rehpfeffer mit Spätzli und Rotkraut oder Chicken Nuggets mit Pommes. Anschliessend genossen wir unsere Gemeinschaft und die wärmenden Sonnenstrahlen bei einem leckeren Kafi Baileys. Zum Pistenschluss machten wir uns auf den Weg zum Hennästall, wo wir den Tag im Schnee bei ein paar Après-Ski-Hits und bei heiterer Laune ausklingen liessen.

 

Abends stand wieder wie immer das traditionelle Racletteessen, diesmal mit Guacamole als aussergewöhnliche Beilage, auf dem Programm. Mit vollen Bäuchen spielten einige noch eine Runde Brändi Dog, bis bald alle müde und zufrieden zu Bett gingen. Am Sonntagmorgen war bereits um 7:30 Uhr Tagwache .Schließlich wollten wir das schöne Wetter noch einmal nutzen. Also machten wir uns nach einer kleinen Stärkung zeitig auf die Piste. Anschliessend ging es mit knurrenden Mägen zurück in die Hütte, wo wir einen feinen Lunch mit Rührei, selbstgemachter Rösti, Zopf und Fotzelschnitten geniessen durften.

 

Schon nahte sich das Skiweekend 2019 dem Ende zu. Nach dem Essen halfen alle Ladies tatkräftig mit und so war die Hütte im Nu blitzblank geputzt. Dann verabschiedeten wir die Sonne in den Flumserbergen und kehrten zurück ins regnerische Alterswilen. Dankeschön liebe Denise, für die Organisation und danke an Wettergott Petrus für das bombastische Wetter!

                                                                                                                                                                                                                      März 2019

Wichtiges für Turnerinnen:

Jahresprogramm 2019

Turnjahr_2019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 172.5 KB